„Wenn sie klein sind gib ihnen Wurzeln, wenn sie groß sind gib ihnen Flügel!“
„Wenn sie klein sind gib ihnen Wurzeln,wenn sie groß sind gib ihnen Flügel!“

Wir sind da -

für Ihr Kind und für Sie

„Wenn sie klein sind gib ihnen Wurzeln, wenn sie groß sind gib ihnen Flügel!“

Diese Worte beschreiben genau das Ziel unserer Arbeit. Wir stellen den Kindern die Kita als Lebensraum zur Verfügung, unterstützen sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und helfen dabei, fit für's Leben zu werden. Interessante Projekte erweitern das Wissen der Kinder und geben ihnen die Möglichkeit, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entwickeln. Die zentrale Lage der Kita ermöglicht die Nutzung vieler Angebote, wie z.B. die Bibliothek, den Wald, den Bahnhof, die Feuerwehr, das Rathaus und die Grundschule.

Träger unserer KiTa ist die Gemeinde Birkenwerder.

Ein Ort mit Geschichte

Die Kita „Festung Krümelstein“ ist in einer, schon über einhundert Jahre, alten Villa untergebracht, die mit ihrem ganz besonderen Charme zur familiären Atmosphäre beiträgt. Einst wurde sie für die Freimaurer der „Johannisloge Kurfürstin Luise-Henriette“ erbaut und noch heute gehören die Logenbrüder zu den Freunden und Förderern der Kita.

Unsere Neue Herausforderung

Seit Februar 2017 nehmen wir an der zweiten Welle des Bundesprogramms für Sprachkitas "Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" teil. Dieses Programm stützt sich auf drei Säulen. Zum einen die alltagsintegrierte Sprachförderung, die Zusammenarbeit mit den Eltern und die inclusive Erziehung.

Im Rahmen dieses Programms hat sich eine Kollegin zur "Fachkraft für Sprache" ausbilden lassen. Wir haben, auch mit der Unterstützung unseres Trägers, des Fördervereins und den Spenden vieler Eltern, eine Bibliothek und ein Lesezimmer eingerichtet. In jedem Gruppenraum befinden sich kleine, gemütliche Bücherecken, es wird in allen Gruppen täglich vorgelesen, Bücher angesehen oder Geschichten erzählt. Gesamtelternabende werden immer mal wieder zu verschiedenen Themen organisiert. Kinder mit Auffälligkeiten in ihrer Sprachentwicklung können, auch auf Wunsch der Eltern, durch den Einsatz spezieller Beobachtungsbögen (liseb1 und 2, seldag und sismik) schon in der Kita genauer beobachtet werden. Dadurch können Entwicklungsgespräche mit Eltern detaillierter erfolgen. Die Erzieherinnen nehmen an Fortbildungen teil. Zur inklusiven Erziehung gehört, dass wir Erzieherinnen uns bewusst machen, dass jedes Kind mit seiner Individualität vorurteilsbewusst gesehen, unterstützt und gefördert wird. Sprache ist der Schlüssel zur Welt, wir helfen beim Aufschließen!

Die Gruppenstruktur und Raumkonzeption

Die "Festung Krümelstein" hat Platz für 79 Kinder, die wir in fünf altershomogenen Gruppen aufnehmen. Das bedeutet, dass die Kinder eines Jahrgangs zusammen betreut werden.

 

In der unteren Etage, gleich rechts neben dem Eingang, finden Sie unsere Jüngsten. Wir nehmen Kinder ab einem Jahr in unserer KiTa auf. Die Kleinen haben einen eigenen Bereich mit einem Gruppenraum, Schlaf- und Spielzimmer und einem Bad. Hier können sie erstmal ankommen, sich eingewöhnen und sich in ruhiger Atmosphäre an die neue Situation gewöhnen. 

 

Die nächste Altersgruppe, unsere 2 - 3 jährigen Kinder, werden im Gruppenraum gleich neben der Garderobe betreut. Sie haben einen Gruppenraum in dem sie spielen, lernen, schlafen und und ihre Mahlzeiten einnehmen. Sie freuen sich schon auf den Sommer. Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres ziehen sie alle in die obere Etage und gehören dann zu den Großen!

 

In der 2. Etage befinden sich drei Gruppenräume für die weiteren Altersgruppen.

Die 3 - 4 jährigen Kinder sind hier die Jüngsten und dürfen den ruhigsten Raum nutzen. In ihrem Zimmer bieten wir morgens auch das leckere Frühstück an. Danach können die Kinder sich hier verkleiden, in der Puppenecke oder mit dem schönen Puppenhaus spielen.

 

Im mittleren und größten der drei Räume betreuen wir die 4- 5 jährigen Kinder. Sie sind schon fast die Größten und genießen einige Freiheiten. Während der offenen Spielzeit, bis um 9 Uhr, können hier alle Kinder der oberen Etage mit verschiedenen Baumaterialien konstruieren, puzzlen oder sich ein Spiel aussuchen. Eine Kreativecke lädt zum Malen, Formen, Schneiden, Kleben und Basteln ein.

 

Die 5- 6 jährigen Vorschulkinder sind im letzten der drei Räume . Wenn Sie die Kinder fragen, welcher Raum der schönste ist, dann wird fast immer dieser genannt. Durch die großen Fenster strahlt schon morgens die Sonne. Auf einer großen Bühne wird jedes Jahr zur Weihnachtszeit von den Vorschulkindern ein Theaterstück aufgeführt. Die Kinder finden in diesem Raum verschiedene Baumaterialien, Murmelbahnen, viele interessante Spiele und in einem kleinen Vorraum Das "Zahlenland" und eine kleine Werkbank.

 

Jedes Jahr, wenn die Vorschulkinder voller Freude in die Schule wechseln, werden die Umzugskisten gepackt und jede Gruppe zieht mit ihren Erzieherinnen in den nächsten Gruppenraum, der mehr Freiheiten und neue Herausforderungen verspricht. Die Erzieherinnen der Einschüler finden ihre neue Aufgabe im Krippenbereich mit neuen, kleinen Kindern, deren Eltern und sagen

"Herzlich Willkommen!"

_________________________________________________________________

Guten Appetit!

 

Drachen sind groß,

Drachen sind mächtig,

sie haben Beine von 3 Meter 60!

Das ist unser Ziel, deshalb essen wir soooooo viel!

 

Das Essen wird in unserer KiTa- Küche von unserer Köchin und unserem Koch  frisch zubereitet. Wir richten uns nach dem optimiX- Konzept (kurz übersetzt: optimierte Mischkost) das im Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund entwickelt wurde. Es basiert auf den heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

 

Während des ganzen Tages sind zuckerfreie Getränke und Wasser immer ausreichend in den Gruppenräumen oder in der Teetankstelle der oberen Etage vorhanden. Getreideprodukte und Kartoffeln sind Hauptbestandteile der Mahlzeiten, Gemüse und Obst werden regelmäßig, jede Woche als Salat angeboten, befinden sich außerdem reichlich in den Obstkörben der Gruppenräume und werden von den Erzieherinnen oder den Kindern frisch aufgeschnitten.

 

Ein mäßiger Verzehr wird bei Milch und Milchprodukten, Fisch und Eiern empfohlen. Fleisch und Wurst finden sich bei uns nur 2- 3 mal pro Woche auf dem Speiseplan.

 

Fett- und zuckerhaltige Lebensmittel werden nur sparsam angeboten, sind aber nicht verboten. Wir haben uns vor einiger Zeit entschieden, keine "zuckerfreie KiTa" zu werden. Viel mehr geht es uns darum, den Kindern einen bewussten Umgang mit den Leckereien zu vermitteln. Bei Projekten zum Thema Ernährung, im täglichen Miteinander und in unsererm kleinen Gemüse- und Kräutergarten  lernen die Kinder spielerisch viel über die gesunde Ernährung.

 

Die Gemeinde Birkenwerder bietet in ihren KiTas Vollverpflegung an. Dazu gehören das Frühstück, das Mittagessen und ein Vesperangebot.

 

Die Kinder wählen sich aus dem Angebot selbst aus, was sie essen möchten.

Es macht den Kindern in der oberen Etage viel Freude, sich ihre Brote selbst zuzubereiten, Getränke einzugießen usw.

 

Im "Wir bestimmen mit!"- Ordner notieren wir regelmäßig die Essens- Wünsche der Kinder, die Vorschulkinder dürfen sich ein Geburtstagsessen bestellen und besonders gern gehen die Kinder in die Küche um zu sagen:

"Heute war es wieder soooo lecker!"

 

_________________________________________________________________

Spendenkonto Förderverein

IBAN: DE29 1605 0000 3701 0050 60

BIC:   WELADED1PMB

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Kindertagesstätte Festung Krümelstein